Catering in Starnberg, Hauptspeisen

Dorade mit Calamari und Scampi

Die Doraden (Goldbrassen) zählen zu den Edelfischen, sind fester Bestandteil der mediterranen Küche und eignen sich hervorragend zum Grillen und Braten. Das Fleisch der Doraden ist fest und sehr schmackhaft. Zudem hat der Fisch angenehm wenig Gräten.

Unser Rezept ist raffiniert, aber auch einfach nachzukochen. Die Doraden werden innen mit gröberem Meersalz eingerieben und in einer Pfanne mit Olivenöl anfangs kurz heiß, und dann bei kleiner Hitze etwa 25 bis 30 Minuten gebraten.

Dass selbstverständlich nur frische Fische verwendet werden, gilt auch für Calamari und Scampi. Die spiralförmig geschnittenen Calamari werden kurz und heiß in Olivenöl gebraten (nicht zu lange, sonst werden sie zu Gummi ;-)), die geöffneten Scampi in feinkörniger Panade (wir verwenden dazu selbst gemachte Semmelbrösel aus unserem italienischem Weißbrot) gewendet – so halten sie besser Ihren Geschmack – und in Olivenöl auf kleiner Flamme gebraten.

Vor dem Servieren beträufeln wir die fertig gebratenen Doraden, Calamari und Scampi mit Olivenöl, Zitronensaft und etwas Petersilie.

Als Gemüsebeilage empfehlen wir gerne italienisch zubereiteten Spinat in ganzen Blättern und Broccoli. Dazu wird Knoblauch auf kleiner Flamme kurz in Olivenöl angebräunt und das Gemüse anschließend darin gedünstet, am besten in einem Dampfbackofen (Konvektomat), damit das Gemüse durchgart und trotzdem schön knackig bleibt.

Das könnte Sie auch interessieren:
Involtini alla Romana (Lendenrouladen)
Faraona (Perlhuhn) molisana
Orata (Dorade) al vino bianco
Porchetta (italienisches Spanferkel)
Cinghiale (Wildschwein) alla Gildonese
Lasagne al Forno
Vorspeisen und kalte Platten
Fingerfood mediterran

Die hier gezeigten Gerichte stellen nur eine Auswahl aus unseren Rezepten dar, sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne!