Skip to content

Catering mal anders: Faraona molisana (Perlhuhn)

Früher war Perlhuhn eine Delikatesse mit orientalischem Flair, die sich in Europa nur Königshäuser leisten konnten. Heute ist dies nicht mehr so, mit etwas Vorlauf können Sie bei uns Perlhühner vorbestellen.

Geschmacklich erinnert das zarte Perlhuhnfleisch eher an Fasan und ist in seiner Struktur sehr viel feiner als die bekannten Geflügelsorten. Read more

Original La Cantina Naturpizzateig

Jeder Pizzabäcker hat sein eigenes Rezept für den Pizzateig! So ist es auch bei uns im La Cantina. Und um die Zutaten machen wir kein großes Geheimnis.

Read more

Catering Klassiker: Porchetta (italienisches Spanferkel)

Ein Spanferkel ist mit seinem zarten und eher mageren Fleisch immer etwas besonderes. Gebacken und gegrillt wird ein italienisch zubereitetes Spanferkel auch am Stück. Allerdings wird das Ferkel vorher komplett von seinen Knochen befreit und lässt sich deshalb sehr gepflegt in Scheiben servieren. Read more

Catering “light”: Orata al vino bianco (Doradenfilets in Weißweinsoße mit gedünstetem Gemüse)

Dieses Rezept ist eine leichte, aber dennoch sehr schmackhafte Cateringalternative. Das Foto zeigt die fertig vorbereiteten Doradenfilets vor dem Backen im Dampfbackofen.

Den Boden der Reine bedecken wir mit Olivenöl, darauf wird die erste Lage der Doradenfilets mit der Haut nach unten gelegt. Das Fleisch der Edelfische wird mit grobem Meersalz gesalzen, dazu kommt noch gehackte Petersilie und frisch gepresster Knoblauch. Read more

Neu bei La Cantina Starnberg: Fingerfood mediterran

Unsere Kunden fragten immer häufiger nach Fingerfood. Also ließen wir uns etwas einfallen und kreierten abwechslungsreiche und raffinierte mediterrane Fingerfood Variationen. Im Catetering bei uns schon ab € 8;- pro Person.

Read more

Cinghiale alla Gildonese (Wildschwein nach überliefertem Familienrezept)

Wildschweinfleisch ist auch in unserer italienischen Heimat eine gern gegessene Delikatesse. Für unser überliefertes Familienrezept, das mich an festliche Herbstsonntage in meiner Kindheit erinnert, verwenden wir gut abgehangenes Wildschweinfleisch von der Keule, pro Person rechnen wir dafür mit etwa 300 Gramm. Read more

Pizza Liebhaber aufgepasst – Pizza am nächsten Tag genießen!

Ist euch in unserem Ristorante oder zu Hause Pizza von La Cantina Starnberg übrig geblieben? Dann genießt sie doch am nächsten Tag, das geht ganz einfach:

1. Die Pizza im Karton im Kühlschrank einen Tag aufheben
2. Den Ofen auf Maximaltemparatur vorheizen (250 bis 300 Grad)
3. Die Pizza kurz (!) in den Ofen (ca. 2-3 Minuten) – buon appetito!

Warum das so gut schmeckt?
Weil bei uns nur original La Cantina Naturpizzateig und richtiger Mozzarella verwendet wird – billigerer Gouda oder Edamer haben bei uns keine Chance!

Lassen Sie uns ruhig machen…

…und genießen Sie Ihr Fest! Gerne übernehmen wir neben dem Catering am Starnberger See und Umgebung auch das Eindecken, die Dekoration und den Service für Sie!

Die Familienpizza – für 6 Personen zum superfairen Preis

Unsere beliebte Familienpizza belegen wir individuell nach Ihrem Gusto – hier zum Beispiel als leckere Tris (3 Sorten) mit Bruschetta (frische gewürfelte Tomaten, etwas fein gehackte Zwiebeln und Kapern, Basilikum, Olivenöl), Prosciutto und Rucola-Schafskäse (Rucola, frische Tomaten, Schafskäse, Olivenöl).

Wir verwenden für die Partypizza im Format 40 x 60 cm die sechsfache Menge unseres La Cantina Naturpizzateigs, berechnen aber nur den vierfachen Preis.

Das ist ein Preisvorteil von etwa 30%!

Catering: Involtini alla Romana (Lendenrouladen mit Parmaschinken und Salbei)

Eine leckere Alternative zu Saltimbocca sind Involtini (Rouladen) aus dünnem Lendenfleisch vom Schwein oder vom Kalb. Die Involtini benötigen keine lange Vorbereitungszeit und gelingen auch in der Küche zu Hause sehr gut.

Die dünnen und gut geklopften Lendenfleischstücke mit Salbeiblättern, Parmaschinken und etwas gehackter Petersilie belegen, einrollen, mit einem Zahnstocher aus Holz fixieren, in etwas Mehl rollen und zum Braten in die erhitzte Pfanne mit Pflanzenöl geben. Read more